ÖKUMENISCHE WEITERBILDUNGSANGEBOTE der Kantone BS | BL | SO

Bei Kursen, die im aktuellen Weiterbildungsheft publiziert sind, wird für die Anmeldung in der Detailübersicht direkt auf die Webseite www.sofareli.ch weitergeleitet.


23.01.2019 - 14:00

Impulsveranstaltung Fastenopfer – Brot für alle 2019

  Details

20.02.2019 - 14:15

«Du meine Stärke!»

  Details

23.02.2019 - 09:00

Ganzheitlich unterrichten nach Kett

  Details

27.02.2019 - 14:15

Zu wunderbar für die Religionspädagogik?

  Details

01.03.2019 - 14:15

Knowhowkurs: Bilder in Arbeitsblättern und Dokumenten

  Details

27.03.2019 - 14:30

Digitale Medien im Religionsunterricht

  Details

04.04.2019 - 13:00

«Was glaubst du?» - Weiterbildung mit Rainer Oberthür

  Details

11.05.2019 - 09:00

Fiire mit de Chliine

  Details

15.05.2019 - 14:15

Lehrplan Update

  Details

18.05.2019 - 09:00

Das Bild vom Weinberg selbst erleben

  Details

22.05.2019 - 14:00

Lapbook

  Details

12.06.2019 - 14:15

Tag des kirchlichen Unterrichts

  Details

WEITERBILDUNGSHEFT

Die enthaltenen Kurse werden von den entsprechenden Fachstellen der Kantone Solothurn, Basel-Landschaft und z.T. Basel-Stadt angeboten und verantwortet.

NICHT enthalten aber sind Kurse der Oekumenischen Medienverleihstelle, obligatorische Kurse der einzelnen Fachstellen (Einladung erfolgt direkt per Mail-Verteiler) oder Kurse, die nicht Eingang in das gedruckte Weiterbildungsheft gefunden haben.


LINK zum Download des Weiterbildungsheftes für das Schuljahr 2018/2019

http://www.sofareli.ch/oekumenische-weiterbildung-religionspaedagogik-so-und-bl/oekumenische-weiterbildung-religionspaedagogik-heft-2018-2019

Haben Sie Fragen zu den Kursanmeldungen im Weiterbildungsheft?
Die Sekretärin, Frau Rita Wepler ist am Montag zwischen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr unter der Nummer 061 690 28 50 erreichbar.
Bei dringenden Fragen hinterlassen Sie bitte Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter,
sie wird Sie gerne zurückrufen oder schreiben Sie eine e-Mail an die Adresse:
weiterbildung{at}sofareli.ch

Kurse die keine Anmeldemöglichkeit mehr haben, sind bereits ausgebucht.
Sie können sich auf die Warteliste setzen lassen und sie werden benachrichtigt,
wenn es noch freie Plätze geben sollte.
Melden Sie sich diesbezüglich ebenfalls per Telefon oder via e-Mail bei Frau Wepler.