Digitale Medien im Religionsunterricht

Internet, Smartphone & Co. (Teil 2)

Internet, Smartphone, Social Media, Online-Bilder und -Videos - heute stehen uns viele neue Medien und technische Möglichkeiten zur Verfügung. Doch wie lassen sich diese sinnvoll im Religionsunterricht einsetzen? Welche Chancen bieten sie und welche Heraus forderungen sind zu beachten? Welche neuen Zugänge können sie zu Glauben und Spiritualität ermöglichen?

Die Teilnehmer/-innen erhalten eine Einführung in die neuen technischen Möglichkeiten und lernen verschiedene Praxisbeispiele (z.B. via Google Earth Jerusalem entdecken oder QR-Code-Schnitzeljagd) kennen. Referent Stephan Sigg zeigt, wie einfach und bereichernd es ist, digitale Medien im Unterricht einzusetzen. Er nimmt die Angst vor der "Online-Welt" und macht deutlich: Auch für Katecheten/-innen, die nicht mit dem Internet gross geworden und keine Technik- Experten oder Smartphone-Helden sind, ist es ein Kinderspiel, mit den neuen Medien zu arbeiten.

Zurück zur Übersicht

Leitung

Stephan Sigg - Theologe, Autor und Journalist

Datum | Zeit

27.03.2019 - 14:30
bis
27.03.2019 - 17:00

Ort

Pfarrei St. Clara
Pfarreisaal
Lindenberg 8
CH 4058 Basel
Karte

Adressaten

Unterrichtende aller Stufen

Beitrag | Hinweis

CHF 20.00

Trägerschaft

Rektorate RU BS | Religionspädagogische Fachstellen BL